Werden die Überschüsse komplett ausgeschüttet oder werden sie reinvestiert?

Die Mitglieder entscheiden bei der jährlich stattfindenden Generalversammlung über die Verwendung der Überschüsse, sowie über die Deckung eines Jahresfehlbetrages. Die Satzung schreibt vor, dass eine gesetzliche Rücklage von mindestens 1% des Jahresüberschusses zur Deckung von Bilanzverlusten gebildet werden muss, bis die Rücklage 1% der Bilanzsumme erreicht.

Posted in: 1. Informationen zur Genossenschaft