Welche Eigenschaften muss eine geeignete Dachfläche für den Betrieb einer Photovoltaik-Anlage aufweisen?

Die Tauglichkeit eines Daches hängt von der Tragfähigkeit, Dachschräge, Ausrichtung und der Verschattung durch andere Gebäude oder Bäume ab.
Das Dach sollte in einem guten baulichen Zustand sein, um eine Dachsanierung über die Laufzeit einer Photovoltaik-Anlage von ca. 30 Jahren zu vermeiden. Es muss über eine ausreichende statische Tragfähigkeit zur Aufnahme der Solarmodule und deren Montagesystem verfügen. Schrägdächer sollten im Idealfall nach Süden ausgerichtet sein, aber auch West- und Ost-Ausrichtungen sind möglich. Die Mindestfläche bei Schrägdächern sollte 120 m² betragen.
Auf Flachdächern können Solarmodule problemlos nach Süden ausgerichtet werden. Damit die Solarmodule sich nicht gegenseitig verschatten, sollte die Mindestfläche ca. 250 m² betragen.
Die Begutachtung vor Ort wird von der BürgerEnergie Schwaikheim eG übernommen.

Posted in: 2. Photovoltaik