Was sind Erneuerbare Energien?

Erneuerbare Energien nutzen die Primärenergiequelle Sonne.
Photovoltaik, Solarkonzentration oder Solarthermie nutzen unmittelbar die Sonneneinstrahlung zur Erzeugung von Strom oder Wärme.
Aus der Sonnenenergie abgeleitete weitere nutzbare erneuerbare Energiequellen sind Wasser, Wind und Biomasse.
Wasserkraftwerke und Windkraftwerke erzeugen Strom aus Wasser bzw. Wind.
Aus Biomasse wird z.B. Biogas hergestellt, die Verbrennung von z.B. Holz oder Biogas in BHKWs erzeugt Wärme und Strom.
Biomasse ist CO2 neutral, da bei der Verrottung oder Verbrennung von Pflanzen nur soviel CO2 freigesetzt wird, wie die Pflanzen während ihres Wachstums aus der Luft aufgenommen haben. Werden die abgeernteten Flächen wieder bepflanzt, so schließt sich der CO2-Kreislauf sofort, da die neuen Pflanzen das CO2 der verbrannten Biomasse beim Wachstum wieder aufnehmen.
Alle Kraftwerke haben gemeinsam, dass sie Sonnenenergie als Quelle nutzen, die ständig im Überfluß vorhanden ist.

Posted in: 4. Erneuerbare Energien