Newsletter April 2013

Vision der BürgerEnergie Schwaikheim
Die Vision die zur Gründung der Genossenschaft geführt hat, hieß mehr Energie zu erzeugen als wir in Schwaikheim verbrauchen. Mittlerweile kennen wir auch den Fachbegriff: CO2-neutrale Kommune! Da dies ein langer Weg ist, hat der Vorstand ein Zwischenziel definiert.
Die Mitglieder der BürgerEnergie Schwaikheim eG sollen CO2-neutral werden.
Dazu wird eine Projektgruppe initiiert, die zunächst den Stromverbrauch der Mitglieder analysieren wird.
Beinhalten wird die Aufstellung die Verbräuche von Strom, Gas und Öl aber auch die Verbräuche von Autos und Urlauben.

Weitere Photovoltaikanlagen in Schwaikheim
Derzeit projektiert der Vorstand weitere Anlagen in Schwaikheim. Es handelt sich hierbei u.a. um die Kindergärten Lessing-  und Panoramastraße. Eine Vorortbegehung mit einem Expertenkreis bestehend aus einem Vertreter der Gemeinde (Herr Huber, vielen Dank für Ihre Unterstützung), unserem Statiker, dem Anlagenbauer, den Vorständen und dem Aufsichtsratsmitglied Peter Langer, hat bereits stattgefunden. Aufgrund der monatlich sinkenden Einspeisevergütungen ist Tempo gefragt. Deshalb soll die Realisierung sehr zeitnah erfolgen. Aber selbstverständlich muss zunächst sowohl die Projektierung professionell erfolgen, sowie die notwendigen Verträge ausgearbeitet und unterzeichnet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.